ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Robert Penn Warren

Der Gouverneur und seine Männer

Ein Collegium politicum


Vorlage: All the King's Men (Prosa, amerikanisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Erwin Piscator, Stefan Barcava

Komposition: Rolf Unkel


Regie: Karl Ebert

Soziale Unterentwicklung kann Arbeiter gleichgültig machen gegenüber dem herrschenden Regierungssystem. Hinter der Hauptfigur verbirgt sich erkennbar Gouverneur Huey P. Long, der in den dreißiger Jahren Louisiana regierte. Unter den Formen der Demokratie errichtete er eine Willkürherrschaft. Er besetzte öffentliche Ämter mit eigenen Anhängern, griff in schwebende Gerichtsverfahren ein und ging korrupt gegen die ihm widerstrebende Verwaltung vor. Er führte Louisiana an den Rand des Faschismus und beschäftigte noch lange die öffentliche Meinung in den USA.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Kurt HaarsProfessor
Herbert FleischmannJack Burden
Hermann SchombergGouverneur
Charles WirthsDoktor Adam Stanton
Lieselotte RauAnne Stanton, seine Schwester
Herbert SteinmetzDuffy
Ortrud BechlerSadie Burke
Edith HeerdegenLucy Stark
Paul VerhoevenRichter Irwin
Wolfgang SchirlitzSugar Boy
Gerhard JustFrey
Uta RückerJack Burdens Mutter
Anne Andresen
Ingrid Fernolt
Elisabeth Zimmer
Karl Heinz Bernhardt
Hans-Joachim Binkowski
Dieter Cartellieri
Curt Condé
Fred Goebel
Bodo Knuth
Wolfgang Schwalm
Walter Thurau
Helmut Wieland


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1959

Erstsendung: 20.01.1960 | 102'19


Darstellung: