ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Christian Bock

Klavier zu verkaufen


Technische Realisierung: Walter Jost, Kunath


Regie: Peter Hamel

Herr Kilian ist ein begeisterter Klavierspieler. Eines Tages vertieft er sich jedoch so in die Mondschein-Sonate, dass er darüber vergisst, sein Badewasser abzudrehen. Der Schaden zwingt ihn dazu, sein Klavier zu verkaufen. Komödiantisch zeichnet der Autor den Konflikt des Buchhalters Kilian, der gar nicht gewillt ist, sein Piano dem Nächstbesten zu überlassen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Klaus HöhneKilian
Thessy KuhlsSeine Frau
Charles WirthsDer Komponist
Walter ThurauDer Angestellte
Gerhard JustHerr Knaack
Käthe LindenbergFrau Knaack
Kurt HaarsGerichtsvollzieher
Karl RenarDer Jazzfan
Hermann TreuschDer Tenor
Alice PetzinaDie Klavierlehrerin
Max Walter SiegDer Direktor
Bodo KnuthSteuerberater
Heinz BaumannHerr Müller
Ingrid Fernolt
Elfie Heilig
Elisabeth Zimmer
Karl Heinz Bernhardt
Heinrich Diederich
Fred Goebel
Hans Treichler

Musik: Wolfgang Geri (Klavier)

 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1960

Erstsendung: 14.12.1960 | 39'40


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Hörbuch-Download: SWR Edition 2019

Darstellung: