ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Luigi Pirandello

Die Nackten kleiden


Vorlage: Die Nackten kleiden (Schauspiel, italienisch)

Übersetzung: Francesco Mendelssohn

Bearbeitung (Wort): Otto Kurth

Komposition: Wolfgang Geri


Regie: Otto Kurth

Die junge Ersilia Drei gerät im Hause des Konsuls Grotti in ein verhängnisvolles Schicksal. Ein junger Kapitänleutnant, Franco Laspiga, gewinnt ihre Liebe und verlässt Ersilia bald darauf wieder. Zu gleicher Zeit liebt sie auch den Konsul und vergisst darüber das von ihr zu betreuende Kind, das vom Balkon stürzt und stirbt. Ersilia wird aus dem Haus gejagt, unternimmt einen Selbstmordversuch und gibt nach ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus einen Journalisten eine Darstellung ihres Schicksals. Dabei verstrickt sie sich in ein Gewirr von romantischen Gefühlen und Lügen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Julia CostaErsilia Drei
Thomas BrautFranco Laspiga, Kapitänsleutnant a.D.
Paul HoffmannGrotti, Konsul
Ludwig AnschützLudovico Nota, Romanschriftsteller
Hans Helmut DickowAlfredo Cantavalle, Journalist
Erika von ThellmannFrau Onoria
P. Walter JacobDirektor
Elfie HeiligDas Dienstmädchen Emma
Charlotte Kunze
Anni Steiner
Günter Wille
Hans Fromann
Fred Goebel


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 01.06.1960 | 75'44


Darstellung: