ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Aischylos

Die Orestie (1. Teil)

Agamemnon


Vorlage: Die Orestie (Tragödie, altgriechisch)

Übersetzung: Emil Staiger

Bearbeitung (Wort): Friedhelm Ortmann

Komposition: Enno Dugend

Technische Realisierung: Robert Brückner

Regieassistenz: Claus-Peter Neuhaus


Regie: Friedhelm Ortmann

Agamemnon lässt seine Tochter Iphigenie opfern, um günstigen Fahrtwind zu bekommen. Nach der Heimkehr ermordet ihn seine Gattin Klytaimnestra. Um den getöteten Vater zu rächen, erschlägt Orest die Mutter und deren Galan Aigisthos. Nach dieser Tat irrt er ruhelos umher, bis er sich auf Geheiß des Gottes Apoll dem Gericht stellt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hermann SchombergAgamemnon
Brigitte HorneyKlytaimestra
Rolf BoysenAigisthos
Joana Maria GorvinKassandra
Heinz SchachtWächter
Wolfgang ReichmannBote
Otto RouvelChorführer
Harry FlatowChormitglied
Wilhelm PilgramChormitglied
Wolfgang SchirlitzChormitglied
Rudolf TherkatzChormitglied
Günther TaborOrest
Gertrud KückelmannAthene
Gustl HalenkeElektra


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1961

Erstsendung: 21.03.1961 | 89'16


Darstellung: