ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Richard Brinsley Sheridan

Rivalen


Vorlage: Rivalen (The Rivals) (Theaterstück, englisch)

Bearbeitung (Wort): Wolfgang Hildesheimer

Technische Realisierung: Fred Bürck, Erla Büchler, Marlies Kranz

Regieassistenz: Peterpaul Schulz


Regie: Gert Westphal

Zwei Mädchen bedienen sich, mangels besserer Möglichkeiten, der Romanliteratur. Nach ihren aus schwülstigen Liebes- und Sittengeschichten gewonnenen Erkenntnissen gedenken sie auch ihr Leben einzurichten: Liebe kann für sie nichts anderes sein als der verhaltene Ruf des Geliebten im Garten, Strickleiter vom Balkon, Flucht zu Pferd in mondloser Nacht. Als ihnen die Realität in Gestalt von Hochzeiten droht, die gesellschaftliche Ereignisse und von Pfarrern, Tanten und Onkeln bevölkert sind, rebellieren sie. Arge Verwirrungen ziehen herauf: Träume und Wirklichkeit scheinen sich schlecht zu vertragen. Von den ehrpusseligen, duellsüchtigen Männern befördert, steigern sich diese Verwirrungen zu einem Durcheinander, in dem keiner mehr weiß, wer wen lieben und wer sich mit wem schlagen soll. Alle - bis auf den Autor - haben den Faden verloren.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hubert von MeyerinckSir Anthony Wellington
Maria KörberJulia Melville
Michael HinzJack Wellington
Maria BeckerFrau Malaprop
Dinah HinzLydia Languish
Matthias FuchsCharles Faulkland
Heinz RabePhilip Moon
Hannes TannertSir Lucius O'Trigger
Marlies DoellerdtLucy
Dieter HufschmidtFag
Katrin MaetzigKinderstimme
Susanne Schwarzberg
Henriette Peters


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1961

Erstsendung: 30.05.1961 | 94'00


Darstellung: