ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Heinrich von Loesch

Nadel und Kamm oder: Das Öl von Buraimi


Technische Realisierung: Reinhard Henke, Liesl Staats

Regieassistenz: Theo Staats


Regie: Horst Loebe

Die Briten haben zusammen mit dem Scheich von Abu Dhabi die Oase erkämpft. Die Saudis fühlen sich zu schwach zu einer bewaffneten Gegenaktion. So haben sie die Vereinten Nationen eingeschaltet. Die einzige Lösung für das verwickelte Problem gibt der alte Scheich Sapr. Er erzählt eine Ballade des Schneiders von Basra, des großen arabischen Dichters aus dem XI. Jahrhundert, die Geschichte vom legendären Bettlerfürsten Abu Seid von Serug, von Nadel und Kamm. Nach dieser Geschichte gibt es also kein Öl in Buraimi.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Heinz DracheMcCall
Herbert SteinmetzKrishna
Klaus SchwarzkopfSayid
Klaus NägelenRas Barram
Heinz KlevenowEmir Turki
Ludwig LinkmannAlter
Uwe FriedrichsenJüngling
Herbert SebaldSagr, Erzähler
Kurt ZielkeBoy
Klaus BehrendtLundqvist
Manfred SteffenSingh
Herbert SebaldSaqr, Erzähler
Hans KrullRichter
Horst BreiterStimme
Theo StaatsStimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 07.10.1962 | 38'40


Darstellung: