ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Günter Bommert

Gardez

Eine Schelmengeschichte in dialogischer Manier



Regie: N. N.

Sich an einem normalen Tag mit zwei Frauen auf einmal zu verloben, ist des Guten zuviel. Als Experte im Schachspiel gelingt es dem charmanten Mann auch noch, die amouröse Partie glänzend zu meistern. Verlobte Nr. 1, die resolut auf Heirat drängende Kaufmannstochter, wie auch die bildhübsche junge Person vom letzten Fasching, Verlobte Nr. 2, sind beide fest davon überzeugt, die allein Erkorene zu sein - auch dann noch, als die Damen sich gegenüberstehen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Heinz Schimmelpfennig
Leo Sylvester Huth


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 21.10.1963 | 30'00


Darstellung: