ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Max Beerbohm

Der Tod in der Hand


Vorlage: Death in the hand (Story, englisch)

Übersetzung: Ruth von Marcard, Hanns A. Hammelmann

Bearbeitung (Wort): Douglas Cleverdon

Komposition: Enno Dugend

Technische Realisierung: Fred Bürck, Anneliese Becker


Regie: Peter Schulze-Rohr

Ein Mann mit angegriffenen Nerven erzählt eine sehr phantastische und beinahe schreckliche Geschichte.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Joachim TeegeVaughan
Kurt LieckThorp
Herbert FleischmannCapitain Mottram
Antje HagenMrs. Mottram
Clara WalbröhlEine Bäuerin
Horst-Werner LoosEin Geschäftsreisender
Robert RathkeBahnwärter
Lothar SchockJournalist
Wolfgang KielingLeiter der Untersuchungskommission
Ludwig ThiesenOberkellner
Ludwig HaasNachrichtenredakteur
Anneliese BenzZeitungsjunge
Ernst EhlertZeitungsverkäufer
Gerdi BrandauerStenotypistin
Helene ElckaÄltere Frau
Kurt EbbinghausMann
Fritz Erich ArnoldJohnson
Gerdi BrandauerSylvia

Musik: Hermann Mutschler (Schlagzeug), Werner Schulze (Kontrabass), Jürgen Franke (Guitarre-Violoncell), Kurt Sauter (Trompete)

 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Westdeutscher Rundfunk 1963

Erstsendung: 09.03.1963 | 26'31


Darstellung: