ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



David Campton

Eine entfernte Verwandte

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Marianne de Barde

Technische Realisierung: Hans Jacobs, Heide Walbert


Regie: Miklós Konkoly

Das Stück behandelt die merkwürdigen Ereignisse, die sich nach dem Tod des ehrbaren Mister Hartshorne in seinem Trauerhaus abspielen. Noch sind die Freundinnen des Hauses dabei, dem Verstorbenen nachzurühmen und seine Witwe Ida zu trösten, als ein unerwarteter Besuch erscheint. Die Dame, die das Haus betritt, ist seltsam und ordinär zugleich; sie nennt sich Mrs. Hartshorne und gibt sich anfangs für eine entfernte Verwandte des Verstorbenen aus. Unter vier Augen erfährt die vermeintliche Witwe bestürzt, dass der ungebetene Besuch namens Mildred den allein rechtmäßigen Anspruch auf den Titel der Witwe Hartshorne erheben will. Und hier beginnt die eigentliche Geschichte.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Edith HeerdegenMrs. Manister
Mila KoppIda
Erika von ThellmannMrs. Beats
Fränze RoloffMildred


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1963

Erstsendung: 03.02.1963 | 50'43


Darstellung: