ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Wolfdietrich Schnurre

Die Bekanntschaft



Regie: Ludwig Cremer

Auf kuriose, wenn auch schmerzliche Weise, lernen der Konditor Metzlaff und die ehemalige Gärtnereiangestellte Anni einander kennen: auf dem Friedhof, wo jeder von Ihnen einen Menschen zu Grabe trägt, zu ein und demselben Grab überdies, scheinbar völlig wider alle menschliche und göttliche Ordnung.Dies paßt denn auch dem Friedhofinspektor nicht - ein nicht ganz geheurer Mann, der anscheinend über mehr Macht verfügt als ein gewöhnlicher Beamter (er kann zum Beispiel sogar den Krähen gebieten).Überhaupt gefällt ihm nicht, was sich zwischen Anni und Metzlaff abspielt, denn es ist etwas sehr Lebendiges, und Lebendigkeit ist dem Mann des Todes verhaßt. - Wie endet das Duell zwischen ihm und den Lebendigen?Auf eine für ihn typische, sehr berlinische Art hat Wolfdietrich Schnurre hier das uralte Thema vom Kampf zwischen Leben und Tod in seine Geschichte eingefangen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Leopold RudolfInspektor
Gisela SteinAnni
Horst BollmannMetzlaff
Paul WagnerPfarrer
Otto MatthiesTotengräber
Eugenie Dengler
Christa Ewert
Eva-Maria Werth
Wolfram Schaerf
Erhard Stettner


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin / Bayerischer Rundfunk / Radio Bremen 1964

Erstsendung: 07.10.1964 | 44'55


Darstellung: