ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Fred von Hoerschelmann

Dichter Nebel


Regieassistenz: Willy Lamster


Regie: Fritz Schröder-Jahn

Über dem Meer, am Rande einer Klippe, steht ein einsames Haus. Ohne daß es jemand weiß, lebt der Besitzer darin. Vor Jahren hatte ihnh seine Familie entmündigen lassen, weil er in seinen Werken Sozialreformen befürwortete. Mit seinem Sekretär ist er dem Sanatorium entkommen.Fünf wildfremde Menschen, die zufällig in dem Haus übernachten, übernehmen die Rollen seiner Familie, plötzlich sieht er Zusammenhänge... (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Heinz KlevenowAbel Markus
Willy MaertensFürst Ugarow
Katharina BraurenEmily
Else EhserKathrin
Rita GraunDie Köchin
Haide LorenzDaisy Whyne
Gerd MartienzenPeter Kurz
Josef DahmenLeopas
Ernst JacobiPatrik
Gudrun GerlachVictorine

Musik: Helmut Sauermann (Klavier)

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1961

Erstsendung: 06.12.1961 | 74'20


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Pidax Film Media Ltd. (Alive) 2015 (ab 08.05.)

Darstellung: