ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Siegfried Lenz

Der Gesandte


Technische Realisierung: Rudolf Meister, Renate Marschütz, Anne Zwolle

Regieassistenz: Willy Lamster


Regie: Fritz Schröder-Jahn

Im Phantasieland Agunda erlebt der Gesandte eine folgenschwere Nacht: Eben noch konnte er einen diplomatischen Sieg erringen – es geht um die Freilassung von neun inhaftierten Landsleuten – jetzt wird seine ganze Existenz in Frage gestellt. Seine Frau bedrängt ihn mit ehelichen 'Enthüllungen', ein verfolgter junger Mann bittet um Asyl und gefährdet damit den jüngsten Erfolg.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans PaetschDr. Rudolf Dietze, der Gesandte
Rosel SchäferGreta Dietze, seine Frau
Ernst JacobiGalon


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk / Hessischer Rundfunk / Sender Freies Berlin 1964

Erstsendung: 04.11.1964 | 66'37


Darstellung: