ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Gert Hofmann

Der Bürgermeister


Vorlage: Der Bürgermeister (Schauspiel)


Regie: Ludwig Cremer

Während Otto und Therese Moll im milden Licht einer Stehlampe die Zeitung lesen, klopft jemand an das Fenster der guten Stube. Er ist an der Regenrinne bis zum dritten Stock emporgeklettert, trägt Sträflingskleider unter dem Anzug und hält ein dickes Seil in der Hand. Nachtigall bittet die braven Molls um Unterschlupf, er arbeitet für eine Geheimorganisation und plant einen Staatsstreich. Zuerst sind Molls schockiert. Doch dann überlegt Otto, dass er doch schon immer eine neue Ordnung wünsche. Als Nachtigall ihm versichert, er könne nach dem Umsturz Bürgermeister werden, macht Moll mit. Der unzufriedene Schreiber bei der Stadtkanzlei will an die Macht - notfalls mit etwas Terror und Blutvergießen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Kurt EhrhardtMoll
Lina CarstensTherese, seine Frau
Hanns Ernst JägerNachtigall


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / Südwestfunk / Bayerischer Rundfunk 1964

Erstsendung: 14.10.1964 | 66'10


Darstellung: