ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Hans Gruhl

Nimm Platz und stirb (1. Teil)


Vorlage: Nimm Platz und stirb (Roman)

Bearbeitung (Wort): Hans-Georg Berthold


Regie: Curt Goetz-Pflug

Ausgerechnet am ersten Drehtag eines Kriminalfilms mit dem verheißungsvollen Titel "Mord verjährt nie" wird der Produzent dieses Films im Atelier von einem herabstürzenden Scheinwerfer erschlagen. Die Beleuchter wiesen den Vorwurf der Nachlässigkeit strikt zurück. Allerdings hat auch niemand die geringste Ahnung, wer dem vortrefflichen Produzenten nach dem Leben getrachtet haben könnte ... Als nach drei Tagen der prominente Regisseur des Films im Vorführraum erstochen wird, ist sich die Polizei ganz sicher: Das sind keine Unglücksfälle. Doch sowohl sie als auch der Autor des Films tappen im Dunkeln. Er erlebt seltsame Dinge, verfolgt zielstrebig eine Spur und kommt der Wahrheit sehr nahe. Einen dritten Mord jedoch kann er nicht verhindern. Und als er dann selbst in den Lauf eines Trommelrevolvers schaut, ist Fantasie gefragt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Martin HirtheHans Trubo
Kurt MühlhardtStefan Reinold
Norbert LangerThomas Jüstel
Renate BiehlElsie
Eva AndresTina
Ute MarinGaby
Otto BramlNathan Kirschbaum
Annamarie BoehmeFräulein Schadewald
Arnold MarquisKommissar Nogees
Stanislav LedinekValentin Serkooff
Franz ArzdorfPaul Carolis
Reinhold BerntOberbeleuchter
Fritz LöfflerGehilfe des Beleuchters
Hermann WagnerBittsteiner
Helga LehnerVera Perin-Reinhold
Gerd HoltenauMixer
Reinhard KolldehoffBollmann
Lore WeiserBollmanns Mädchen
Lou SeitzTante Kläre, Wirtin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin

Erstsendung: 11.10.1964 | 33'22


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Pidax Film Media Ltd. 2012

Darstellung: