ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



G. S. Brown

Kein Wort von Charly

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Marianne de Barde, Hubert von Bechtholsheim


Regie: Gustav Burmester

Die junge Beth ist von Jamaika nach London gereist. Dort sucht sie ihren Mann, von dem sie lange nichts mehr gehört hat. Sie gerät in üble Kneipen, sitzt mit Alkoholikern und Ganoven an einem Tisch. Die Begegnung mit Charlie wird zu einem traurigen Wiedersehen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Alfred BalthoffTräger
Annelie GrangetBeth
Boy GobertInch
Ursula von ReibnitzMrs. Hall
Franz-Josef SteffensSteamroller
Edwin DornerFrancis
Edgar HoppeAlfie
Alf MarholmPolizeisergeant
Heinz-Theo BrandingCharly
Eric SchildkrautMann
Annelie JansenDame


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 27.10.1964 | 44'50


Darstellung: