ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Klaus Fischer

Die Kreuzfahrer



Regie: Gustav Burmester

Der junge Kreuzfahrer Bodo war skeptisch und ergriff das Kreuz nur seinen Eltern zuliebe. Auf Rhodos angelangt, weiß er bereits, dass es ein sehr schmutziger Krieg ist, der vorwiegend aus Plünderung, Mord, Unterdrückung und Betrug besteht. In einer Mönchszelle auf Rhodos beschließt er nicht länger mitzumachen. Er streikt und landet als mittelalterlicher Kriegsdienstverweigerer auf dem Scheiterhaufen, auf dem auch sein alter jüdischer Diener verbrannt wird.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Siegfried WischnewskiDer Gouverneur
Max NoackAramis, Bischof von Vannes
Hanns Ernst JägerHugo von Montreal
Wolfgang RottsieperBurkhart von Würzburg
Gerhard BeckerBernard von Louvain
Hans Dieter ZeidlerBodo von Köln
Friedrich W. BauschulteSiegmund von Cleve
Wolfgang KielingFrater Laurentius
Heinz-Theo BrandingKapitän Andrea Amadei
Heinz SchachtDer Diener Isaak
Marianne MosaAphrodite


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1964

Erstsendung: 16.05.1964 | 47'40


Darstellung: