ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Jörg Burkhardt

Reuter ist abgeschafft


Komposition: Klaus Blum

Technische Realisierung: Erich Warko, Ingrid Ruhm

Regieassistenz: Gottfried von Einem


Regie: Ulrich Lauterbach

Hauptfigur ist ein Mensch, der in seine politisch veränderte Heimat zurückgerufen wird. In seiner Vaterstadt findet sich der Besucher kaum mehr zurecht. Alles Vertraute ist ihm fremd geworden und doch erscheint ihm das Fremde eigenartig vertraut. Aus dem Besuch wird ein Zwangsaufenthalt, und der Besucher erfährt, dass der Mensch auch dort, wo er die äußere Freiheit verloren hat, sich selbst verwirklichen kann.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans QuestBesucher
Hermann SchombergHerr Reuter
Holger UngererJunge
Paul SchuchArbeiter
Iris ErdmannTochter
Hans-Peter HallwachsRivale
Helga FeddersenVerlobte
Detlef JacobsenVerlobter


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / Saarländischer Rundfunk

Erstsendung: 31.01.1964 | 62'00


Darstellung: