ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Juan José Arreola, Hilde Wallis

Der Weichensteller

Eine phantastische Szene

übersetzt aus dem Spanischen



Regie: Günter Siebert

Schon jetzt werden Bahnfahrkarten nach allen Orten des Landes ausgegeben - selbst dorthin, wohin noch keine Eisenbahnlinien gebaut werden konnten. Man markiert die fehlenden Schienen einfach durch weiße Kalkstriche und überlässt es den Zugführern, wie weit sie das geplante Schienennetz schon befahren wollen. Senor - gedulden Sie sich also noch etwas auf dem Bahnsteig, vielleicht kommt demnächst ein Zug." Mit diesen Worten wird der Fremde von einem Weichensteller auf dem Bahnhof empfangen. Er gerät damit unerwartet in ein phantastisches Abenteuer.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Willy MaertensWeichensteller
Herbert SteinmetzFremder


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen

Erstsendung: 02.02.1964 | 21'50


Darstellung: