ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Herbert Lichtenfeld

Ein Drittel unseres Lebens



Regie: Wolfram Rosemann

Frank Strobel arbeitet in einem großen Versandhaus, er leidet unter der geistlosen Tätigkeit. Als dem Geschäft durch ein Versehen ein großer finanzieller Verlust droht, besitzt Strobel als einziger Mitarbeiter die Zivilcourage, die Vorgesetzten und den Chef auf den Irrtum aufmerksam zu machen. Dafür wird er befördert. Obwohl er kündigen wollte, bleibt er nun doch in der Firma und kapituliert so vor seinen Idealen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Herbert StassFrank Strobel
Günter NeutzeGeorg Seibel
Friedrich W. BauschulteHenri Volkner
Harald MeisterHerr Komiack
Helmut PeineHerr Hübner
Alois GargHerr Sieveking
Alf MarholmHerr Naumann
Manfred Georg HerrmannHerr Berndorf
Irmgard FörstMaria Strobel
Harry BongHelmut
Wolfram SchiebenerJürgen
Marlies SpohrInge
Wilhelm PilgramOpa
Magda HenningsFrau Konrad
Ricarda Benndorf
Marianne Rogée
Elisabeth Ulrich
Bernd M. Bausch
Hans Fuchs
Günter Kirchhoff


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1965

Erstsendung: 23.03.1965 | 77'01


Darstellung: