ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Hans Schrammen

Die gute Partie

Rheinisches Hörspiel


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Komposition: Kurt Herrlinger


Regie: Heinz Dieter Köhler

Kümmelanton, eigentlich Anton Kümmel, hat einen verhängnisvollen Hang zum Schnaps. Das mag Ziska, seine Frau, gar nicht. Dafür schwindelt sie auch mal ein bisschen, damit Tochter Marie den flotten Erich kriegt, der mit Autos handelt. Erich gibt mächtig an, aber gerade das imponiert Marie. In Kümmels Stall steht ein Ziegenbock, der geschlachtet und als Rehbraten dem flotten Erich serviert werden soll, damit dieser merkt, dass Marie "eine gute Partie" ist. Aber der Ziegenbock ist plötzlich verschwunden.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Jürgen von MangerAnton Kümmel
Fita BenkhoffZiska, seine Frau
Elsa FaureMaria
Marlies SpohrGundi
Ludwig ThiesenHeinz
Klaus-Dieter FröhlichFritz
Trude AlexTant Drüggela
Josef MeinertzhagenSchmuggelpitt
Alwin Joachim MeyerErich Flott
Martin BöttcherSchmidt


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 31.08.1965 | 58'20


Darstellung: