ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Edoardo Anton

Die Braut des Bersagliere

übersetzt aus dem Italienischen


Übersetzung: Hans Jürgen Bode


Regie: Robert Bichler

Die Nähstubenbesitzerin Lorenzia, die beide Beine verloren hat, sitzt am Fenster der Nähstube und erzählt ihren Mädchen, was draußen geschieht. Sie weiß alles, nur das Leben Anitas ist ihr ein Buch mit sieben Siegeln. Wenn nicht Anita selbst das Wort ergriffe, bliebe dieses Buch für immer geschlossen. Doch Anita eröffnet, daß ihr Verlobter, der Bersaglieri, früh verstorben ist und seitdem immerfort aus dem Jenseits mit ihr spricht. Sie aber hat sogar die Eifersucht des Toten respektiert und ist einem Ehekandidaten, der nach dem Bersaglieri kam, noch vom Traualtar fortgerannt. Ihre Liebe ist so groß, daß sie am Ende wegen ihres Soldaten sogar ins Fegefeuer will. (Pressetext zur NDR-Fassung)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Margaret CarlAnita
Wolfgang SchwarzSalvatore
Trudik DanielSignorina Lorenzia
Alice LachTante Riccarda
Hans JedlitschkaCarletto
Irmentraud FanneboeckPalmina
Alfred SchlageterGeistlicher
u.a.


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk

Erstsendung: 14.12.1961


Darstellung: