ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Rainer Puchert

Der Festzug



Regie: Jörg Franz

Zwei Handlungen werden kontrapunktisch gegeneinander gesetzt: eine private, das ganz alltägliche Schicksal des Anton Seifert, und eine öffentliche, die auch nicht außergewöhnliche Erscheinung, daß eine kopflose Masse zu einem billigen Vergnügen strömt, wie es zum Beispiel ein Festzug bietet. Aber die beiden Handlungen treiben aufeinander zu. Die breiige Menschenmenge, die sinnlos durch die Straßen drängt, schluckt den mit sich selbst unzufriedenen jungen Mann auf, nimmt ihm jede Entscheidung ab und treibt ihn in ein Verbrechen. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Josef EschenbrücherPolizeipräsident
Robert GrafAnton Seifert
Albert HörrmannFriedrich Wegener, Erikas Vater
Paul Hoffmann1. Sprecher
Katja KesslerErika Wagener, Antons Braut
Otto Knur4. Polizeifunkstimme
Dieter Kurze3. Polizeifunkstimme
Jürgen Lang3. Festabzeichenverkäufer
Kurt Lieck3. Sprecher
Heinz Meyer1. Polizeifunkstimme
Otto Karl Müller2. Sprecher
Hans-Joachim Scherbening2. Festabzeichenverkäufer
Erwin ScherschelZentrale
Werner Xandry1. Festabzeichenverkäufer
Reinhard Zobel2. Polizeifunkstimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk

Erstsendung: 07.02.1962 | 77'20


Darstellung: