ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Muriel Box, Sydney Box

Der siebente Schleier


Übersetzung: Edda Bars

Bearbeitung (Wort): Edda Bars, Rochus Gliese

Komposition: Horst Platen

Technische Realisierung: Erich Klemke, Sibylle Röhr, Hagemann


Regie: Fritz Benscher

Die Pianistin Francesca Cunningham wird mitten in einer erfolgreichen karriere plötzlich schwermütig. Sie spricht mit niemandem mehr und versucht, sich das Leben zu nehmen. Da jede andere Therapie versagt, greift man zur Hypnose. Im Verlauf der Behandlung lernen die Zuhörer, der Arzt und Francesca selbst den Mann kennen, der die Schlüsselfigur ihres Lebens ist. Ihn ganz und bewußt zu lieben, ist die Lösung ihres Lebensproblems.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Eva Ingeborg ScholzFrancesca Cunningham, Pianistin
René DeltgenNicholas Cunningham, ihr Vormund
John Pauls-HardingPeter Gay, ein junger Musiker
Gert WestphalMax Layton, Portraitmaler
Wolf AckvaDr. Larsen, Psychotherapeut
Peter LührDr. Kendal, praktischer Arzt
Kurt MarquardtParker, Butler bei Cunningham
Camilla HornSusan Brook, Francescas Freundin
Ursula KubeEine Schwester, Francescas Pflegerin
Fritz BenscherBorelli, Dirigent
Renate FleischmannEine Stewardess
Nina FischerMiss Donkon, Lehrerin
Fritz KostAnsage
Hans BouterwekAbsage


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1956

Erstsendung: 22.01.1957 | 97'40


Darstellung: