ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Carl Zuckmayer, Robert Gilbert

Katharina Knie

Ein Hörspiel nach dem Seiltänzerstück


Bearbeitung (Wort): Willy Purucker

Komposition: Mischa Spoliansky


Regie: Willy Purucker

Katharina, die Tochter des Zirkusdirektors Knie, ist des entbehrungsreichen Wanderlebens müde. Eines Nachts entwendet sie bei einem reichen Landwirt drei Sack Hafer für ihren Esel. Der Bestohlene verständigt die Polizei, die nun bei den Zirkusleuten eine Haussuchung durchführt. Schließlich gesteht Katharina den Diebstahl. Der in seiner Artistenehre gekränkte Vater ist über das Verhalten seiner Tochter tief erschüttert.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Willy ReichertKarl Knie
Agnes FinkKatharina Knie
Alois Maria GianiFritz
Hans ClarinLorenz
Werner HessenlandIgnaz Scheel
Traute RoseBibbo
Bum KrügerJulius Schnittolini
Günther BlockMario
Hans BaurMartin Rottacker
Dora AltmannRottackerin
Hans Herrmann-SchaufußMembel
Hans StadtmüllerDillinger

Musik: Ludwig Nürnberger (Mundharmonika)

 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1957

Erstsendung: 03.08.1957 | 87'15


Darstellung: