ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel


Dickie Dick Dickens


Rolf Becker, Alexandra Becker

Dickie Dick Dickens (1. Staffel: 2. Folge: Ich bin nur ein kleiner Taschendieb)


Komposition: Walter Popper

Technische Realisierung: Günter Hildebrandt


Regie: Walter Netzsch

In den goldenen Zeiten des Radios der 50er und 60er Jahre waren sie echte Straßenfeger, heute sind sie beliebte Kult-Stücke: Die Abenteuergeschichten des berühmten Chicagoer Taschendiebs „Dickie Dick Dickens“ und die nach ihm benannten Hörspielserien, entworfen vom Autorenehepaar Rolf und Alexandra Becker, waren eine Parodie auf halbdokumentarische Formate im damaligen US-amerikanischen Kino und wurden bis in die 70er Jahre hinein in fünf Staffeln erfolgreich von Bayerischem Rundfunk, Radio Bremen und dem Schweizer Rundfunk in jeweils eigenen Fassungen weiter produziert. 2009 startete Radio Bremen eine Nachproduktion der verloren gegangenen 1. Staffel, u.a. mit Bastian Pastewka als Erzähler.

(Pressetext des Deutschlandradios von 2020 anlässlich einer Wiederausstrahlung)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Fritz Wilm Wallenborn1. Sprecher
Ernst Seiltgen2. Sprecher
Carl-Heinz SchrothDickie Dick Dickens
Marlies SchönauEffie Marconi, seine Braut
Heinz Leo FischerJim Cooper
Wolfgang BüttnerHarry
Fritz KornKommissar Hillbilly
Monique Andersen
Josefine Back
Ursula Kube
Wolfgang Johannes Bekh
Gino Doni
Norbert Gastell
Helmo Kindermann

Sonstige Mitwirkende
Josef Seeber


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1957

Erstsendung: 29.12.1957 | 25'00


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Hörverlag 2004

Darstellung: