ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Mundarthörspiel


Das bayerische Hörspiel


Franz Graf von Pocci

Zwei Kasperl-Komödien


- Das goldene Ei oder Die Geburt des Kasperls - Kasperl als Prinz


Sprache des Hörspiels: bayerisch


Vorlage: Kasperlkomödien (Theaterstücke/Puppentheater)

Bearbeitung (Wort): Franz Weyr

Komposition: Kurt Brüggemann

Technische Realisierung: Heinz Sommerfeld, Lippert

Regieassistenz: Richard Rupprecht


Regie: Theo Fischer

Zur Eröffnung einer Pocci-Reihe, die ab Sommer 1959 unseren bayerischen Hörern den Humor, die romantische Ironie und die Lebensweisheit des einst vielgeliebten und heute fast vergessenen Kasperl-Grafen wieder lebendig machen soll.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Heinz Leo FischerNegrocephalus, ein Zauberer/1
Otto WillnerPutzlmaier, sein Famulus/1
Hans ClarinDer Gockelhahn/1
Michl LangKasperl Larifari/1
Walter HoltenSeine Durchlaucht, der Prinz/2
Otto BrüggemannVon Edelfels, dessen Hofkavalier/2
Michl LangKasperl Larifari/2
Adele HofmannKasperls Frau/2
Karl HanftMufti, Leibmohr des Prinzen/2
Ernst BarthelsJean, ein Hoflakai/2
Albert WisheuApotheker/2
Paul KürzingerNachtwächter/2


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1959

Erstsendung: 27.12.1959 | 63'50


Darstellung: