ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Helen von Ssachno-Uselis

Das Opfer von Treblinka


Technische Realisierung: Erich Klemke, Feix

Regieassistenz: Richard Rupprecht


Regie: Otto Kurth

Während der deutschen Besatzungszeit in Polen liebt der junge polnische Student Kostek das jüdische Mädchen Regina. Er wird zum letzten Freund und Beschützer ihrer Familie und folgt ihr sogar ins Ghetto. Die Prüfung für beide kommt, als die Räumung des Ghettos beginnt. Um etwas über das Lager Treblinka zu erfahren, wohin die Bewohner verschickt werden sollen, verläßt Kostek als Kundschafter das Ghetto. Er kehrt zurück, aber Regina ist nicht mehr da. Sie hat sich freiwillig zum Transport nach Treblinka gemeldet, um Kostek vor dem Tod in den Gaskammern zu retten.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Jürgen GoslarKostek Wittkowsky
Gustl HalenkeRegina
Hinz FabriciusMoritz Reich
Mila KoppEsther Reich
Christian BörmerChristian Reich
Robert GrafNoah Rappaport
Annemarie HoltzFrau Wittkowsky
Erwin FaberBankier Levinson
Robert MichalGoldmann
Marlies Compère
Rotraut Grauer
Ursula Kube
Ellen Mahlke
Emmie Paris
Gertrud Sorge
Ingeborg Wutz
Leo Bardischewski
Ulrich Bernsdorf
Michael Block
Gustl Datz
Hans Eichleiter
Bert Hauch
Helmut Haupt
Eberhard Kretzschmar
Burghart Meyer
Rudolf Neumann
Hans Joachim Quitschorra


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk 1960

Erstsendung: 15.11.1960 | 76'50


Darstellung: