ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Paul Pörtner

Mensch Meier


Vorlage: Mensch Meier (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Paul Pörtner

Komposition: Manfred Niehaus

Technische Realisierung: Richard Rupprecht, Hildebrandt, Irmgard Ringseisen


Regie: Paul Pörtner

Das Leben eines kleinen Angestellten gerät aus der Bahn, als der Fahrplan der Eisenbahn geändert wird. Er muß sich umstellen, dabei verliert er sein Maß. es geht abwärts mit ihm, dann aber plötzlich aufwärts. Er bringt es sogar zu einer Schlüsselstellung, zu Ehren und Würden, ohne daß er seiener Erfolge recht froh werden kann. So wird er ein Opfer seiner Skrupel. Der Kreis schließt sich, als er zur Verantwortung gezogen, seiner Ämter entkleidet und zurückgewiesen wird in die anonyme Existenz eines kleinen Angestellten.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Robert GrafHerr Meier
Claudia BethgeFrau Meier
Ursula Kube
Paul Bürks
Gustl Datz
Jochen Hauer
Erich Jelde
Bum Krüger
Robert Michal
Hans Joachim Quitschorra
Rudolf Rhomberg
Fritz Strassner
Adolf Ziegler
u.a.


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1961

Erstsendung: 06.06.1961 | 53'09


Darstellung: