ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Jürgen Haug

Grüße ohne Absender


Bearbeitung (Wort): Bernd Grashoff

Technische Realisierung: Hildebrandt, Irmgard Ringseisen


Regie: Walter Eggert

Zwanzig bittere Jahre lang hat Klara auf die Rückkehr ihres Mannes gewartet. Als er endlich wiederkommt erkennt sie, wie wenig hinter seinen großen Worten von damals und heute steht. Das gibt ihr die Karft, sich von ihm abzuwenden und nun endlich ihr eigenes bescheidenes Dasein ohne die Sehnsucht nach der Vergangenheit zu leben.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Edda SeippelKlara, die Mutter
Marlies SchönauElse, die Schwester
Fritz WepperPeter, Klaras Sohn
Siegmar SchneiderWalter, der Vater


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1962

Erstsendung: 22.01.1963 | 54'25


Darstellung: