ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Günther Schwenn, Paul von Schönthan, Franz von Schönthan

Der Raub der Sabinerinnen

Ein Stück Theater mit Musik


Vorlage: Der Raub der Sabinerinnen (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Curth Flatow

Komposition: Hans Carste

Technische Realisierung: Neumann, Bethkenhagen

Regieassistenz: Reinhardt


Regie: Willy Purucker

Günther Schwenn ist Verfasser der Gesangstexte.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans NielsenMartin Gollwitz, Professor
Edith SchollwerFriederike, seine Frau
Gabi FehlingPaula, deren Tochter
Jürgen SchellerDr. Neumeister
Ursula BenzMarianne, geb. Gollwitz, seine Frau
Elfie PertramerRosa, Hausmädchen bei Gollwitz
Hans Jürgen DiedrichOberleutnant von Niethelm-Ebersbach
Fritz RemondEmanuel Striese, Theaterdirektor
Helen VitaAmelie
Brigitte WentzelJulia
Rainer BertramEmil Gross, genannt Sterneck, Schauspieler bei Striese
Bruno FritzKarl Gross, dessen Vater, Fabrikant
u.a.

Orchester: Münchner Rundfunkorchester

Musikalische Leitung: Hans Carste

Chor: Münchner Chorgemeinschaft


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1964

Erstsendung: 01.01.1965 | 122'55


Darstellung: