ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Gerd Oelschlegel

Sonderurlaub


Vorlage: Sonderurlaub (Drehbuch)

Technische Realisierung: Heinz Sommerfeld, Büchler

Regieassistenz: Hans Eichleiter


Regie: Otto Kurth

Ein junger Volkspolizist ist seit drei Tagen an der Berliner Mauer stationiert. Er verhindert mit einem tödlichen Schuß einen Fluchtversuch - so wie er es gelernt hat. Die dienstliche Anerkennung dafür ist ihm sicher. Aber der Staat kann mit seiner Ideologie das Gewissen eines unverdorbenen jungen Menschen nicht ersetzen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans-Michael RehbergRolf Scheller
Friedrich MaurerVater Scheller
Traute RoseMutter Scheller
Benno SterzenbachRossmann
Claudia BethgeFrau Rossmann
Alexander HegarthZinner
Frithjof VierockJoachim Berger
Karl Bockx
Helmut Brasch
Paul Bürks
Eberhard Mondry
Karl-Heinz Peters
Jörg Schleicher


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Westdeutscher Rundfunk 1964

Erstsendung: 04.08.1964 | 65'38


Darstellung: