ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Herman Bang

Belle Epoque

Nach Motiven einer Erzählung von Hermann Bang


Vorlage: Die Raben (Ravnene) (Erzählung, dänisch)

Bearbeitung (Wort): Oda Schaefer

Komposition: Herbert Jarczyk

Technische Realisierung: Hans Greb, Nadja Luko

Regieassistenz: Richard Rupprecht


Regie: Heinz-Günter Stamm

Zu ihrem 65. Geburtstag hat sich Fräulein Viktoria, die Tochter des längst verstorbenen Kammerherrn, eine bunte Gesellschaft eingeladen, die sie ebenso zynisch behandelt, wie sie selbst von den Gästen argwöhnisch beobachtet wird. Während man sich alle Mühe gibt, das glänzende Bild der guten Gesellschaft einer Zeit nicht zu trüben, die sich selbst eine Belle Epoque nannte, spielen sich untergründig kleine und große Szenen voller Bosheit, Bitterkeit und Enttäuschung ab. Fräulein Viktoria aber verhilft unvermutet einem Liebespaar zu seinem Glück.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Lucie MannheimFräulein Viktoria
Christa KellerNora Holm
Martin BenrathWilliam Brahe
Hans CaninenbergRechtsanwalt Lund
Gisela UhlenBella Lund
Helmuth LohnerAxel
Friedrich MaurerGeheimrat
Erika von ThellmannFrau von Hahn
Christine OstermayerAugusta, ihre Tochter
Lina CarstensMadame Jensen
Günther UngeheuerHarmsen
u.a.


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1965

Erstsendung: 01.06.1965 | 79'24


Darstellung: