ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel



Terry Jones, Douglas Adams

Raumschiff Titanic (4. Teil: Kein Bier im Meer von Sommerstucken)


Vorlage: Raumschiff Titanic (Roman, englisch)

Übersetzung: Benjamin Schwarz

Bearbeitung (Wort): Robert Schoen

Komposition: Fred Frith

Dramaturgie: Antje Vowinckel

Technische Realisierung: Andrea Mammitzsch, Waltraud Gruber

Regieassistenz: Robert Schoen


Regie: Alexander Schuhmacher

Dank Netties umwerfendem Charme ist Kapitän Bolfass zwar bereit, die Erde (was auch immer das sein mag) anzusteuern, doch ohne das zentrale Intelligenzsystem der Titanic, die "Titania" instand zu setzen, ist das unmöglich. Und das entscheidende Ersatzteil ist beim besten Willen nicht aufzufinden. Ein sprechender Papagei bringt die Besatzung der Lösung unvermutet ein Stück näher. Alles könnte jetzt ganz einfach sein, wenn nicht die Bombe wieder zu ticken beginnen würde. Diesmal zählt sie ihren endgültig letzten Countdown. Inzwischen stellt sich der Besatzung ein nicht zu verachtendes logisches Problem. Das fehlende Ersatzteil ist möglicherweise auf der Erde geblieben. Das bedeutet: um auf die Erde zurückzukommen, muß man vorher auf die Erde zurück, und selbst wenn sich diese Falle aufbrechen ließe, wo liegt eigentlich dieser verdammte Planet? Ohne Weltraumkarte sieht Kapitän Bolfass keine Chance, Netties Heimat zu finden. Vorsorglich stellen sich Nettie, Lucy und Dan schon mal auf ein langes Leben im fernen Weltall ein.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Martin SeifertErzähler
Frank StöckleDan
Frauke PoolmanLucy
Jens WawrczeckDer
Susi MüllerBombe
Nina WenigerNettie
Gerlach FiedlerBollfaß
Gerd AndresenPurzenhakken
Christiane BachschmidtElektronische Gebrauchsanweisung
Hans DiehlBüffelbürz
Heinrich GiskesGolholiwol
Christine DavisFrau Bollfaß


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 1999

Erstsendung: 10.06.1999 | 29'53

Darstellung: