ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Jean Cayrol

Im Bereich einer Nacht


Vorlage: Im Bereich einer Nacht (Roman, französisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Bernhard Rübenach


Regie: Gert Westphal

Eine Nacht lang irrt Francois auf dem Weg zu seinem Vater durch die Landschaft seiner Kindheit: durch bedrohliche Wälder, von streunenden Tieren begleitet, auf Straßen, die immer schlechter, auf Wegen, die immer einsamer werden, vorbei an entlegenen Gehöften, durch ein Niemandsland, "das er als Kind nicht hatte betreten dürfen". Die drohende Gestalt seines Vaters begleitet in der Erinnerung seinen Gang. Er gerät, aufs äußerste erschöpft, zu Menschen, die ihm weiterhelfen, während sie selbst sich gegenseitig hassen und quälen. Am Ende der geheimnisvollen Nacht gelangt er zum Vaterhaus, doch der Vater ist tot.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Paul HoffmannErzähler
Ernst JacobiFrancois
Fritz Schröder-JahnVater
Melanie de GraafMutter
Horst-Werner LoosGaloche
Irmgard FörstRaymonde
Wera SchweigerClaire
Stephanie WiesandMarthe
Alexander GollingSimon
Siegmar SchneiderFernand
Ursula LangrockJuliette
Kurt EbbinghausJérôme
Thomas RosengartenErstes Kind
Bernd BöttcherZweiter Kind
Reginald ScheidtDrittes Kind
Walter BeckerViertes Kind


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Westdeutscher Rundfunk 1964

Erstsendung: 10.04.1965 | 90'45


Darstellung: