ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Robert Cedric Sherriff

Um sieben Uhr zu Hause


Vorlage: Genauer Vorlagentitel unbekannt (englisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Otto Düben

Komposition: Werner Haentjes


Regie: Otto Düben

Wie an jedem Tag kommt der Bankangestellte Preston um sieben Uhr nach Hause. Er glaubt, es sei Montag. Tatsächlich ist Dienstag - 24 Stunden fehlen in Prestons Erinnerung. Seine Frau und der Hausarzt stehen vor einem Rätsel. Während der Angestellte noch über seine Gedächtnislücke nachdenkt, trifft eine schlimme Nachricht ein: In der Nacht wurde der Tresor des Clubs, dem Preston angehört, ausgeraubt und der Clubdiener ermordet. Die Polizei will wissen, wo sich Preston zur Tatzeit aufhielt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Erwin LinderDavid Preston
Irmgard FörstJanet
Karl LangeDoktor Sparling
Kurt EbbinghausMajor Watson
Friedrich JoloffMr. Petherbridge
Burghild SchreiberPeggy Dobson
Karl-Maria SchleyInspektor Hemingway


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk

Erstsendung: 23.02.1965 | 85'50


Darstellung: