ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Anonym

Über allen Bergen und hinter dem Mond

Hörspiel nach einem norwegischen Märchen


Vorlage: Märchen aus Norwegen (norwegisch)

Übersetzung: Hanns A. Hammelmann

Bearbeitung (Wort): Louis MacNeice


Regie: Cläre Schimmel

In der Welt des Märchens reden Sonne, Mond und Sterne, glitzern Schätze hinter Bergesspalten, und Bären trollen durch den Wald, die in Wirklichkeit verwunschene Prinzen sind. Nur die Liebe kann sie erlösen. In solch eine Zwischenwelt, in der sich das bunte Spiel der Phantasie mit hintergründigen Existenzerfahrungen seltsam mischt, führt auch der englische Dichter Louis MacNeice mit diesem Hörspiel. Der Bär, der an die Tür der armen Holzfällerfamilie klopft, will Reichtümer verschaffen, wenn die Tochter mit ihm geht. Aus dem Elend springt sich's im Handumdrehen in den Überfluß, aber die Enttäuschung über alle diese Schätze bleibt nicht aus. Das Mädchen versagt, als seine Liebe zum ersten Male auf die Probe gestellt wird, erst im Unglück wachsen ihm die Kräfte, die es die unendlichen Anstrengungen zur Rettung des Geliebten bestehen lassen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Georg BahmannOst
Kurt DommischSüd
Peter FrickeDer Bär/Der Prinz
Bogislav von HeydenDer Gefangene
Otto KnurDer Stallknecht/Troll
Elisabeth KuhlmannHexe
Maria Madlen MadsenHexe
Axel MaischHalvor
Martha MarboHexe
Max NemetzBänkelsänger
Lothar OstermannWest
Fränze RoloffStiefmutter
Annemarie SchradiekMutter
Heinz StoewerVater
Elisabeth WiedemannLangenase
Ursula van der WielenHelga
Hans Dieter ZeidlerNord


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk

Erstsendung: 26.12.1962 | 67'00


Darstellung: