ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Simon Ruge

Fußbeschwerden oder Rotkäppchens wahre Geschichte



Regie: Günter Bommert

Der Grimm'sche Text vom "Rotkäppchen" wird als bekannt vorausgesetzt, Ergebnisse de r vergleichenden- Märchenforschung werden jedoch mitverarbeitet: So soll- ein Zugang zum ursprünglichen Sinn des Märchens geöffnet werden. Drei Wege zur Deutung bieten sich an: der psychoanalytische, der ethnologisch-soziologische, der mythologische, wobei der Schwerpunkt des Verfassers auf dem der Psychoanalyse liegt. Sein Befund lautet: ein Drama der weiblichen Reife mit negativem Ausgang. Der Ausbruch aus der Mutterwelt und der übertritt in die Welt des männlichen Partners gelingen nicht. Die Mutter bleibt Siegerin.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans PaetschÄlterer Mann
Michael ThomasJüngerer Mann
Hildegard SchmahlJunge Frau
Katharina BraurenAlte Frau
Irmgard ForstMutter
Elske LückKleines Mädchen
Heide SchnellChor der Mütter
Johanna ZielkeChor der Mütter
Christa JacobsChor der Mütter
Rosalinde NickChor der Mütter
Ruth BunkenburgChor der Mütter


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1972

Erstsendung: 08.12.1972 | 72'57


Darstellung: