ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Rainer Puchert

Feuerwechsel bei Fräulein Kastner


Technische Realisierung: Roland Seiler


Regie: Heiner Schmidt

"Frau Semmler glaubt aus der Nachbarwohnung Schüsse gehört zu haben. Ihr Mann, der gerade Posaune übt, versucht sie mit harmlosen Deutungen zu beschwichtigen. Doch Frau Semmler läßt nicht locker und verlangt, daß man bei der Nachbarin, einem gewissen Fräulein Kastner, nach dem Rechten sehe. Dazu kommt es dann allerdings nicht mehr, da neue Ereignisse eintreten, die Frau Semmlers Wahrnehmungen nicht nur bestätigen, sondern sogar in ein ganz neues Licht zu rücken scheinen. Jetzt sieht sich auch Herr Semmler gezwungen, der Situation offen ins Gesicht zu sehen - einer Situation, die bald bedrohlichere Aspekte annimmt und in deren Mittelpunkt schließlich gar nicht mehr Fräulein Kastner, sondern das Ehepaar Semmler selbst zu stehen scheint ..." (Puchert)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Elisabeth WiedemannInge
Heinz SchimmelpfennigKarl
Karin SchroederFräulein Kastner
Andreas SzerdaFerköszy


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1976

Erstsendung: 20.04.1976 | 55'29


Darstellung: