ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Gudrun Mebs

Eine Reise in den Süden


Komposition: Mark Scheibe

Technische Realisierung: Frauke Schulz, Claudia Jira

Regieassistenz: Daniela Staats-Tautorus


Regie: Christiane Ohaus

Die Henne Frau Müller auf ihrem Balkönchen, mit Körnerchen und allem, was das Herz begehrt, wäre ein glückliches Huhn, wenn es nicht die Federlosen gäbe, deren Elend darin besteht, dass sie ihren Hintern nicht zu Hause lassen können und durchdrehen, wenn sie nicht am ersten Ferientag rin ins Auto und raus aus der Stadt brausen können. Drei Koffer, zwei Taschen, die Tüte mit den Brötchen, Vater, Mutter, Tochter Babsi - alle Mann an Bord? Nein, Opa fehlt noch. Doch endlich kann die Reise in den Süden beginnen, nach bella Italia. Dort wohnt die Familie bei Papa Pino, Babsi trifft auf dessen Sohn Marco, es gibt vielerlei Verwicklungen, und wen trifft die Henne? Den Hahn Gallo. Und alle schließen Freundschaft. So vergehen die schönsten Wochen des Lebens wie im Fluge, bis geschieden werden muss und die lange Reise im Rückreisestau beginnt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gabriele BlumHenne Frau Müller
Peter KaempfeHahn Senor Gallo
Cornelia KempersMutter Ingrid
Hermann LauseVater Dietrich
Klaus HermOpa
Vivien ClaussenBabsi
Emilio CastoldiPapa Pino
Michele ZantoroMarco

Musik: Mark Scheibe (Melodika; co; Basstrompete; Tuba; Percussion), Dirk Lüking (Kontrabass; Konzertgitarre), Uli Bösking (Violine; Viola; Mandoline; Mandora)

 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1999

Erstsendung: 03.06.2000 | 49'05


Darstellung: