ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Aldo Nicolaj

Passé


Vorlage: Genauer Vorlagentitel unbekannt (italienisch)

Übersetzung: N. N.

Bearbeitung (Wort): Rolf von Goth


Regie: Rolf von Goth

Gianna und Flavia wohnen in einer Wohnung; beide sind geschieden, berufstätig. Es gibt Abende, an denen sie zurückdenken an die Zeit, als sie noch ihre Männer hatten. Besonders Gianna ertappt sich immer häufiger dabei, an eine Neuerwerbung zu denken. An einem dieser Abende beschließen die beiden, endlich mal wieder ein Fest zu geben. Als der große Tag gekommen ist, rennen die beiden aufgeregt durch die Wohnung, alles ist vorbereitet. Gemeinsam mit einem Freund, der bei den Vorbereitungen geholfen hat, erwarten sie die Gäste. Draußen gießt es in Strömen, die Straßen sind überschwemmt, und niemand kommt. Liegt es nur am Wetter, oder liegt es daran, daß sie schon lange nicht mehr gefragt sind? Einsam sitzen Flavia und Gianna vor ihrem kalten Büffet und sind mutig genug, sich diese Frage ehrlich zu beantworten.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gisela TroweGianna
Friedel SchusterFlavia
Hugo SchraderMarcello


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1968

Erstsendung: 19.04.1969 | 63'15


Darstellung: