ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Paavo Haavikko

König Haralds lange Reise

übersetzt aus dem Finnischen


Übersetzung: Manfred Peter Hein

Technische Realisierung: Karlheinz Stoll, Anita Schumacher


Regie: Hans Bernd Müller

König Harald, der nach langem überlegen die Vorzüge des Gottesgnadentum für die königliche Herrschaft erkennt und sich der neuen christlichen Lehre äußerlich beugt, bleibt jedoch sich und seiner für richtig erkannten Hab- und Machtgier treu, Theologisch stößt ihn am christlichen Glauben vor allem die Lehre von der Unsterblichkeit ab; er hält sie für grausam; er will sterben, zurück ins Dunkel - woher er gekommen ist.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Wilhelm BorchertKönig Harald
Matthias PonnierRolf, Verkünder der neuen Lehre
Gisela SteinDie Frau
Max GrothusenEin Bettler
Günther SauerDer Erzähler


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1979

Erstsendung: 14.09.1980 | 76'00


Darstellung: