ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Luigi Malerba

Kohlenmonoxyd

übersetzt aus dem Italienischen


Übersetzung: Alice Vollenweider

Technische Realisierung: Walter Jost, Renate Aue


Regie: Otto Düben

Dies ist das Gespräch zweier Eheleute im Wagen auf der Autobahn: Banalitäten, Wortwechsel um alles oder nichts. Aber es liegt Bedrohliches "in der Luft". Kohlenmonoxyd wird ihre Streitereien aus Dummheit und Langeweile einschläfern und beenden. Sie haben vergessen, woher sie kommen und haben keine Ahnung, wohin sie fahren: in einen Tunnel, der keinen Ausgang hat.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Irene MarholdSie
Ernst JacobiEr


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1973

Erstsendung: 22.07.1973 | 39'40


Darstellung: