ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Jaroslav Hasek

Kommandant der Stadt Bugulma


Vorlage: Kommandant der Stadt Bugulma (Erzählung, tschechisch)

Übersetzung: Grete Reiner

Bearbeitung (Wort): Dieter Munck


Regie: Dieter Munck

Als Kommandant von Bugulma hat Hasek seine liebe Not mit dem Russen Jerochymov. Hasek glaubt, die Belange der Stadt am besten zu vertreten, wenn er alles friedlich seinen Gang gehen läßt, Jerochymov, der Kommandeur eines Revolutionsregiments, das in Bugulma liegt, denkt andauernd Reformen aus. Diese Reformen sind unsinnig Hasek sorgt dafür, daß sie nicht durchgeführt werden - Das Hin und Hei- zwischen dem Tschechen und dem Russen ähnelt den Auseinandersetzungen des Geistlichen Camillo mit dem Kommunisten Peppone. Nur: Hasek und Jerochymov vertreten beide das Sowjetregime Ungleich verteilt sind lediglich die Gewichte: Der Russe ist engstirnig, vorschnell, der Tscheche schlau und abwägend.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hanns Ernst JägerHasek
Karl Heinz WüpperJerochymov
Viktor Stefan GörtzLokalmulla
Heinz PielbuschKommandeur der Kavallerie
Jürgen SidowOrdonnanz
Friedrich von BülowSorokin
Edgar WiesemannAgapov
Ursula LangrockKalibanowna
Wolfgang ReinschKajurov
Gerhard RemusTschuwaschenführer
Hanns BernhardtKapitän
Hans RöhrOrtsvorsteher
Arnulf Schumacher1. Tschuwasche
Dietrich Mattausch2. Tschuwasche, Wortführer
Peter Uwe Arndt3. Tschuwasche, Wachtposten
Manfred HilbigBürgermeister
Helene ElckaWortführerin der Analphabeten
Alexander BötticherDruckereibesitzer
Robert RathkeChef des Telegrafenamtes


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk

Erstsendung: 14.08.1969 | 70'27


Darstellung: