ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Hermann Moers

Don Antonio zwischen Himmel und Erde



Regie: Wolfgang Wölfer

Dom Antonio, Priester in einem brasilianischen Elendsviertel, betet wie jeden Abend zu Gott. Plötzlich antwortet ihm dieser. Der Schöpfer der Welt verbittet sich die endlosen Litaneien, die ihn einschläfern, statt dessen sollte Dom Antonio in die Favellas gehen und etwas für die Armen tun. Mitten hinein in das Zwiegespräch fallen Schüsse. Ein von Soldaten angeschossener Mann schleppt sich in die Sakristei und bittet den Priester um Asyl. Er hat nicht nur die gleiche Stimme Gottes, er spricht auch mit seinen Worten. Dom Antonio versteckt den Mann in den Favellas, im Elendsviertel der Stadt und lernt dabei die Armen von einer neuen Seite kennen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Charles WirthsDom Antonio
Herbert FleischmannCarlos/Gott


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin / Bayerischer Rundfunk 1975

Erstsendung: 21.02.1976 | 35'15


Darstellung: