ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Jean Thibaudeau

Erzählpoker

übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Helmut Scheffel

Technische Realisierung: Karlheinz Stoll, Klement


Regie: Ulrich Gerhardt

Fünf Personen veranstalten eine Art "Erzählpoker", Die Geschichten handeln von Tod, Vergessen und dem Versuch, Erinnerungen und Träume zu rekonstruieren. Man kann dieses Erzählpoker aber auch verstehen als das Miteinander und vor allem Gegeneinanderspiel der Erinnerungen einer einzigen Person. Der Imaginationsraum, in dem diese Geschichten ihre eigene spielerische Schlüssigkeit besitzen, wird jedoch immer wieder in Frage gestellte So entsteht eine irritierende Spannung zwischen Wirklichkeit und Unwirklichkeit, Vorstellung und Traum, Wahrnehmung und Illusion.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Ernst Jacobi


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1980

Erstsendung: 22.05.1980 | 48'20


Darstellung: