ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel


Mediengesellschaft


Sylvia Hoffman

Spurendienst


Komposition: Helmut Cromm


Regie: Christian Gebert

"Jährlich werden in der Bundesrepublik Deutschland 35.000 Vermißte gemeldet. 80 % sind jugendliche Ausreißer. Die meisten können wieder aufgefunden werden. 10 % der Fälle werden auf andere Weise geklärt Doch ca. 350 Menschen im Jahr gehen verloren. Ein Mensch pro Tag verschwindet in diesem Land: spurlos." Was wäre, wenn der Rundfunk seine technischen und publizistischen Mittel zur Verfügung stellte, um zusammen mit Angehörigen und telefonierenden Hörern die Vermißten aufzufinden und mit ihnen in Verbindung zu treten? Das Hörspiel ist eine Probe aufs Exempel. Offen bleibt die Frage, ob diese aktive Suche mehr zur spannenden Unterhaltung oder zur menschlichen Kommunikation anregt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Lieselotte BettinÄltere Frau
Wolfgang BiegerSprecher
Thomas ButzStudent Dohrn
Marlen DiekhoffLehrerin
Kurt DommischFischer
Walter FlammeHörer 2
Karl FriedrichFoss
Matthias FuchsHörer 4
Armas Sten FühlerHörer 1
Melanie de GraafSekretärin Zeuner
Alexander HegarthHannes T. Heym
Uwe KoschelHörer 3
Marianne LochertFrau Neumeier
Werner RundshagenKlinger
Wolfram WenigerBerger
Lotte BarthelMutter
Sibylle NicolaiAlice
Hermann Lenschauvon Franzius
Christian RedlBernd Ziehgler
Gerhard RetschyFreiberg
Erwin ScherschelOberkommissar Schulte
Robert SeibertRieder
Lore StefanekErika-Irena
Eva-Maria StrienFrau Löbl
Sylvia UlrichDame aus dem Hochhaus
Klaus WennemannFischer junior


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk / Sender Freies Berlin / Bayerischer Rundfunk 1977

Erstsendung: 21.11.1977 | 68'25


Darstellung: