ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Peter Albrechtsen

Der Pfingstausflug

übersetzt aus dem Dänischen


Übersetzung: Michael Günther

Komposition: Friedrich Scholz

Technische Realisierung: Bazin, Hofmann


Regie: Hanns Korngiebel

Kirsten und Henrik, ein altes und schon gebrechliches Ehepaar, entfernen sich zu Pfingsten auf Schleichwegen aus dem Altersheim - entgegen dem Verbot der Heimleiterin, die die beiden nicht mehr ohne Begleitung auf die Straße läßt. Der Sohn eines verstorbenen Vetters - so glauben sie sich zu erinnern - habe sie eingeladen, ihn zu besuchen. Oder geht es nur darum, der Heimleiterin endlich ein Schnippchen zu schlagen? Ihr Weg durch die Straßen der Stadt zu einem Ziel, von dem sie nur eine unklare Vorstellung haben, ihr Kampf mit den Tücken der Umwelt, die sie nicht mehr so recht wahrnehmen, die kleinen und großen Ärgernisse, die ihnen widerfahren, ihre Streitlust und ihre Späße, die an vergangene Konflikte und Gemeinsamkeiten erinnern, und schließlich ihre unbeugsame Entschlossenheit, das Ziel zu erreichen - dies alles ermöglicht dem Zuhörer, ein Stück menschlichen Daseins überhaupt zu erkennen.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Trudik DanielDie alte Kirsten
Martin HeldDer alte Henrik
Hilde KörberFrau Smith, Vorsteherin eines Altersheims
Edgar OttEin Mann mit der Trillerpfeife
Gudrun GenestEine verzückte Dame
Klaus HermEin Busfahrer
Christa-Ruth OelkeEin weiblicher Busfahrgast


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

RIAS Berlin / Bayerischer Rundfunk 1968

Erstsendung: 24.06.1968 | 66'30


Darstellung: