ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel



Hermann Mensing

Professor Siebenlist


Komposition: Vince Chester

Redaktion: Ingeborg Tröndle

Technische Realisierung: Jochen Kömpe


Regie: Klaus Wirbitzky

Hätte der berühmte Zauberer Siebenlist auf den Rat seines Gehilfen Bukenworm gehört, gäbe es diese Geschichte nicht. Aber der Professor war geblendet von der Ehre seines Auftrags und ließ keine Einwände gelten. Schließlich sollte er den berühmten Popstar Knackson Jackson unsichtbar machen. Das Rezept für Zaubertinktur ist uralt und unappetitlich, aber es wirkt. In Verbindung mit einem Zauberspruch macht es Knackson Jackson unsichtbar. Endlich kann er unbelästigt durch die Straßen einer Stadt laufen. Aber dann kommt der Tag seines nächsten Konzerts, und Professor Siebenlist soll ihn wieder sichtbar machen. Leicht gesagt, aber der Gegenzauber funktioniert nicht: Knackson bleibt unsichtbar. Bukenworm hatte gewarnt, nun ist guter Rat teuer - denn so ohne weiteres rückt die Hexe Kaukaukau ihren Papageienschnackzauber nicht heraus...

Hermann Mensing lebt und arbeitet in Münster. Er schreibt Hörspiele, Theaterstücke, Geschichten und Romane, die meisten für Kinder.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Peter KirchbergerProfessor Siebenlist
Frieder WolleweberRandolf
Diether KrebsBukenwurm
Klaus NaeveTitus
Andreas ZornKnackson Jackson
Gernot EndemannAnwalt Pechstein
Tanja SchumannFrau Kaukaukau
Jochen PielBreitenschneider
Karime VakilzadehPenelope

Ensemble Musik: Chor: Karime Vakilzadeh, Kirsten Sprick, Vijak Bayani


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1999

Erstsendung: 24.10.1999 | 39'50


Darstellung: