ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Manfred Limmroth

Die Abenteuer des kleinen Ritters Robertino


Vorlage: Die Abenteuer des kleinen Ritters Robertino (Kinderbuch)

Bearbeitung (Wort): Katrin Wenzel

Komposition: Henrik Albrecht

Technische Realisierung: Wolfgang Rein, Christiane Köhler

Regieassistenz: Mark Ginzler


Regie: Oliver Sturm

Der kleine Ritter Robertino lebt gemeinsam mit seinen Eltern, dem edlen Ritter Teodozzo und seiner schönen Frau Ariana auf der Burg Lilaluna. Obwohl Robertino sich täglich mit seinem Vater in den Ritterkünsten wie "Mitleidüben" und "Mutgebrüll" übt, vermisst er etwas ganz Wichtiges: einen Freund. Allerdings gestaltet sich die Suche nach einem Spielgefährten für ihn auch dann noch schwierig, als er eine Menge Abenteuer zu bestehen hat. Denn seine Mutter ist verreist und sein Vater sitzt versteinert im Zaubergarten von Melosino und nur Robertino kann ihn erlösen. Doch dazu muss er eine besonders gute Tat vollbringen, was dem kleinen "Egoisten" zunächst schwer fällt. Auf seiner Reise lernt er den Jungen Karlemann kennen, das Hirtenmädchen Elisa und das gutmütige Zottelmonster Enzotauro, mit denen er gefährliche Abenteuer erlebt. Aber wann erkennt Robertino in seinen Weggefährten die lang ersehnten Freunde?

Manfred Limmroth, geboren 1928 in Kassel, arbeitet nach seinem Akademiestudium als Karikaturist in Hamburg, u.a. für den "Stern", "Die Zeit" und internationale Blätter. Er ist Autor von 22 Satirewerken und einem halben Dutzend Kinderbüchern. Limmroth lebt heute überwiegend in einem Bergdorf über der ligurischen Küste.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Traugott BuhreErzähler
Maximilian VogtRobertino
Holger RappKarlemann
Heinrich GiskesTeodozzo
Gerlach FiedlerEnzotauro
Balduin BaasTutmosus
Keren KashiPrinzessin
Berth WesselmannWache
Katharina MatzNefrete
Hanna BurgwitzMeisterin
Peter EspeloerKarlemanns Vater
Donata HöfferKarlemanns Mutter
Horst HildebrandBäcker


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2000

Erstsendung: 03.06.2000 | 54'11


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Kassetten-Edition: Der Audio Verlag 2000

Darstellung: