ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Herman Melville

Moby Dick oder Der weiße Wal (1. Teil: Der Schwur)


Vorlage: Moby Dick (Roman, englisch)

Übersetzung: Fritz Güttinger

Bearbeitung (Wort): Walter Andreas Schwarz

Komposition: Hans Vogt


Regie: Walter Andreas Schwarz

Die Geschichte von Moby Dick, dem weißen Wal, ist die Geschichte des Kapitäns Ahab und seines Schiffes, des Walfischseglers Pecquod. Eine Mannschaft ungewöhnlicher und verwegener Männer hat der unheimliche Kapitän Ahab angeheuert. In seiner Seele brennt ein leidenschaftliches Feuer: der Hass auf ein Tier, auf den weißen "Moby Dick" genannten Wal, der ihn zum Krüppel geschlagen hat. Die neue Ausfahrt der "Pecquod" soll der endgültige Zug der Rache des Kapitäns werden. Er reißt die gesamte Besatzung mit in seinen Kampf, den großen weißen Wal zu stellen und zu töten, kann sie aufpeitschen zu dem Schwur: "Der Wal muss tot, oder in Stücken das Boot!".

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Walter Andreas SchwarzIsmael
Heinz KlevenowAhab
Klausjürgen WussowStarbuck
Wolfgang WahlStubb
Klaus KnuthFlask
Wolfgang FeigeQuiqueg
Wolfgang SchwarzTashtego
Friedrich Wilhelm RaschDaggoo
Dieter LuxemburgerPip
Richard LauffenFedallah
Reinhard Allendorf
Christian Borck
Peter Maronde
Kay Möller
Lutz Schmidt


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk

Erstsendung: 12.04.1964 | 87'57


Darstellung: